Bili & friends ist das Forum zur Förderung der bilingualen Schulbildung in Dithmarschen e.V.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der 2006 von Lehrern und Eltern gegründet wurde, um die Idee der bilingualen Schulbildung in Dithmarschen zu fördern. 2003 wurde an der Klaus-Groth-Schule in Heide ein bilingualer Grundschulzug eingerichtet. Als dann ein Teil des Einschulungsjahrgangs in fast allen Fächern – außer in Deutsch – auf Englisch unterrichtet wurde, war das gleichzeitig der Start eines Dithmarscher Pilotprojektes. Und das ist es bis heute geblieben, denn ähnliche Angebote gibt es im Kreis kein zweites Mal.

Unser Förderverein, bestehend aus Eltern der jetzigen und auch früheren Bili-Schüler der Klaus-Groth-Schule, unterstützt die Lehrer und die Schule beispielsweise bei der Finanzierung von speziellen Unterrichtsmaterialien. Aber auch die Öffentlichkeitswerbung für den bilingualen Unterricht hat sich der Verein auf die Fahne geschrieben.

Das Konzept ist als ein alternativer pädagogischer Ansatz zu sehen. Die Bili-Lehrkräfte sind entweder Englisch-Muttersprachler, ausgebildete Englisch-Lehrer oder sie haben lange im Ausland gelebt. Immerhin müssen Mathematik, Heimat- und Sachunterricht, Kunst, Sport sowie Religion auf Englisch erteilt werden. Und da sollten nicht nur die englischen Wörter für die Seevögel der Westküste, Wetterphänomene oder die Ausrüstung der Feuerwehr sitzen, denn jede Unterrichtssituation muss gemeistert werden.

So lernen wir

In der Bili-Klasse wird der Unterricht in allen Fächern außer im Fach Deutsch vom ersten Schuljahr... weiterlesen

Der Verein

Unserem Förderverein gehören aktuell etwa 50 Mitglieder an, die uns mit einem Mindestjahresbeitrag... weiterlesen

Termine

Derzeit stehen keine neuen Termine fest.